Leitbild - Böhmann GmbH - Heizung - Lüftung - Klima - Sanitär - Elektro

Logo
Böhmannchen
Direkt zum Seiteninhalt

Leitbild

Wir über uns

Das Unternehmen Böhmann GmbH versteht sich als Dienstleister, der den Kunden in optimaler Weise bedienen und zufriedenstellen möchte.
Gleichzeitig trägt das Unternehmen die Verantwortung für seine Mitarbeiter und deren Familien.
Aus christlichen Grundüberzeugungen heraus werden geschäftliche und vertragliche Vorgänge so gestaltet, daß niemand übervorteilt oder als Mitarbeiter in seiner Existenzgrundlage beeinträchtigt wird.
Aus diesem Grunde sieht sich das Unternehmen verpflichtet, keinen Mitarbeiter unter Tarif zu entlohnen. Trotzdem können wir unsere Leistungen zu konkurrenzfähigen Preisen anbieten.
Darüberhinaus erhalten unsere Kunden jederzeit eine professionelle Arbeitsausführung durch unsere erfahrenen und gut ausgebildeten Fachkräfte sowie eine umfassende Gewährleistung.

Außerdem sind wir ständig bemüht, immer besser zu werden. Sollte einmal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit abgelaufen sein, sprechen Sie uns bitte an - wir sind für jede Anregung dankbar!

Bedenken Sie aber bitte auch, dass unsere Mitarbeiter zwar gut ausgebildete Fachkräfte sind, aber weder "Hellseher"- noch "Wunderheiler"-Kräfte besitzen. Hierfür möchten wir an dieser Stelle um Verständnis bitten!


Ihr Böhmann-Team

Hier noch etwas zum Nachdenken:
Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte; und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.
Es ist unklug, zu viel zu bezahlen; aber es ist noch viel schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.
Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin (1819-1900)
britischer Sozialreformer

Oder Terry Pratchetts "Stiefeltheorie":
"Man nehme zum Beispiel Stiefel... Wirklich gute Lederstiefel kosteten etwa 50 Dollar  das Paar. Erschwingliche Stiefel hingegen kosteten nur rund 10 Dollar.  Etwa ein Jahr lang leisteten sie gute Dienste, dann war die Pappsohle so  dünn, dass man sich selbst bei leichtem Nieselregen nasse Füße holte....
Gute Stiefel hingegen hielten jahrelang. Wenn man 50 Dollar für ein Paar  ausgab, waren auch in zehn Jahren trockene Füße garantiert. Ein armer  Teufel hingegen, der sich mit billigem Schuhwerk begnügen musste, gab in  der gleichen Zeit 100 Dollar für einfache Stiefel aus und hatte  trotzdem nasse Füße."

(Terry Pratchett: "Helle Barden").
Zitat:
"Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben, vom Pfuschen nie."
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Was für uns rätselhaft ist: Der kannte uns doch gar nicht!



Musik auf dieser Seite: Moerser Blechbläser, "Canzona" (Gabrieli) - hier klicken:
Kontaktdaten
Zurück zum Seiteninhalt